Corona-Demo in Ebern
Braune Mülltonnen gegen rechte Mitläufer
Vor einer Woche haben knapp 500 Menschen in Ebern friedlich gegen die Corona-Politik demonstriert.
Vor einer Woche haben knapp 500 Menschen in Ebern friedlich gegen die Corona-Politik demonstriert.
Foto: Ronald Rinklef
Ebern – Die Szenen aus Schweinfurt haben die Stadt Ebern in Alarmstimmung versetzt. Beim nächsten "Spaziergang" soll deshalb ein Zeichen gesetzt werden.

Es gibt jetzt Regeln für die nicht angemeldete Veranstaltung. Und eine klare Ansage auch der Polizei. Vernunft gegen Eskalation: Wäre rechte Gruppierungen in den sozialen Netzwerken den Corona-Protest immer stärker und mit immer schärferer Wortwahl für sich vereinnahmen, reagieren die Behörden ebenso besonnen wie konsequent: Der für den Mittwochabend angekündigte Corona-„Spaziergang“ in Ebern soll in geordneten Bahnen ablaufen.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter