Extremismus
Propaganda von Rechts gegen Bunt in Ebern
Ebern rückte vor einem Jahr während der Corona-Demos ins Blickfeld – auch in den Fokus der Polizei.
Foto: Ronald Rinklef
Günter Flegel von Günter Flegel Fränkischer Tag
Ebern – Corona war gestern. Jetzt haben Gruppen der rechten Szene ein neues Thema entdeckt, mit dem sie ihre Weltsicht unters Volk bringen wollen.

Wenn rechte Gruppierungen prahlen, dass sie die „Freiheit“ schützen wollten, dann muss man genau hinschauen. Denn die Freiheit endet für Rechte meisten ganz schnell dann, wenn sich jemand die Freiheit heraus nimmt, anders (als rechts) zu sein. Eine Welt, wie sie die Rechten gerne hätten, wäre weniger frei. Ein Vorgang in Ebern zeigt dies: Das Friedrich-Rückert-Gymnasium hat zu einem Elternabend eingeladen, um über das Thema LGBTIQ zu informieren. Dabei geht es um die Freiheit der Menschen, Sexualität selbstbestimmt leben zu ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.