Energiekrise
Brennholz ist kaum noch zu bekommen
Wie lange könnte man damit wohl heizen? Pustekuchen! Der Hafen in Zeil ist Umschlagplatz für Holztransporte vor allem nach Österreich.
Foto: Günter Flegel
Günter Flegel von Günter Flegel Fränkischer Tag
Haßfurt – Die Preise für Öl und Gas gehen durch die Decke. Deshalb entdecken viele Bürger den eigenen Ofen neu. Doch der Brennstoff ist auch teuer. Und rar.

„Wir setzen Sie auf eine Warteliste für die Saison 23/24.“ „Aktuell können wir keinen genauen Liefertermin nennen.“ „Wir bedienen nur noch die Stammkunden, aber auch da sind die Mengen gedeckelt.“ Man sollte eigentlich meinen, dass in einem Landkreis, der zu 40 Prozent von Wald bedeckt ist, Brennholz im Überfluss zur Verfügung steht.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.