ÖPNV-Monatsticket
9-Euro-Odyssee durch die Haßberge
Seit 2011 pendeln die Dieseltriebwagen der Firma Agilis auf der Bahnstrecke zwischen Ebern (unser Bild) und Bamberg.
Foto: Eckehard Kiesewetter
Haßfurt – Unser Reporter wollte nicht nach Sylt, sondern nur mit Bus und Bahn zum Arzt. Der Selbsttest macht die Versäumnisse der letzten Jahrzehnte deutlich.

Anders als Sylt fürchtet sich der Landkreis Haßberge nicht vor dem Neun-Euro-Ticket. Die beliebte Nordseeinsel wurde schon einmal von Touristen überschwemmt, als die Bahn mit dem Schönes-Wochenende-Ticket die Fahrgastzahlen steigern wollte. Dieser Effekt verpuffte damals in den lauschigen Haßbergen, und auch der günstige Fahrschein für den Nahverkehr jetzt wird keine Massenbewegung auslösen. Weder in den Landkreis hinein noch und schon gar nicht aus ihm heraus.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich