Konzept
Gibt es ein Happy End für Schloss Ebelsbach?
Das Feuer im September 2009 hat die historische Innenausstattung des Schlosses vernichtet.
Foto: Matthias Hoch
Ebelsbach – Ebelsbach will in der Ortsmitte neuen Lebensraum schaffen. Die Keimzelle ist das Schloss, das seit 2009 als Brandruine verfällt.

„Dr. Google“ hat durchaus Sinn für Humor, oder ist es Sarkasmus? Gibt man in der Suchmaschine „Schloss Ebelsbach“ ein, spuckt das Internet den Hinweis aus: „vorübergehend geschlossen“. Oder ist das vielleicht prophetisch? Ja, wenn es nach Bürgermeister Martin Horn geht. Seit zwei Jahren „Schlossherr“, möchte er, dass die Brandruine zur Keimzelle der Entwicklung von Ebelsbach wird.Der Bürgermeister spricht von der „Mitte“, noch nicht mal der neuen Mitte, „weil Ebelsbach ja aus seiner Geschichte heraus nie ein richtiges Ortszentrum hatte“, so ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.