Heimatstrategie
Naturschutz bestimmt die Planung mit
Einen provisorischen Amtssitz hat die Landesbaudirektion  vor annähernd fünf Jahren im alten Rathaus bezogen.
Foto: Eckehard Kiesewetter
Ebern – Mit der Landesbaudirektion plant das Land Bayern in Ebern Großes – eine Staatsbehörde mit Vorzeigecharakter. Doch die Tücken stecken im Detail.

Spötter frotzeln, weil sich nichts tut. „Fast so wie am Flughafen in Berlin! Wenn der Staat schon mal was baut“, sagt eine Nachbarsfrau. Ihr Partner freut sich, weil er ohnehin findet, dass der Hotelgasthof „Post“, der Abriss ist geplant, aus dem Stadtbild von Ebern nicht wegzudenken sei. Er habe deswegen Einspruch gegen den Abriss erhoben. „Behördenmühlen!“, lästert ein User auf Facebook, da wiehere der Amtsschimmel schon bevor es richtig los geht“.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich