Zirkus
Zirkus in der Manege der Generationen
Hannah Höppner und Charlotte Keim (beide 9) voltigieren auf dem hölzernen Pferd. Hannah führt auch als Zirkusdirektorin durchs Programm.
Foto: Britta Schnake
F-Signet von Britta Schnake Fränkischer Tag
Adelsdorf – Eine Adelsdorfer Gemeinschaftsaktion steigert das Wir-Gefühl. Mehr als einhundert Teilnehmer wagen sich in die Welt der Akrobaten und Artisten.

Die Löwen sind los in Adelsdorf. Gut, wenn es einen gibt, der sie zu bändigen weiß. Bürgermeister Karsten Fischkal hatte am Samstag in der Aischgrundhalle alle Hände voll zu tun mit seiner Rasselbande, als es hieß: „Die Gemeinde macht Zirkus“. Es war nicht irgendein Zirkus, sondern ein generationsübergreifender. So war das jüngste Mitglied der Artistengruppe, die allesamt aus der Gemeinde stammten, gerade mal vier Jahre alt, das älteste stolze 74. Veranstaltet wurde das flotte Treiben von der Gemeinde Adelsdorf, federführend ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.