Lesung
Wo es „Wildschwein al dende“ gibt
Stefan Eich präsentiert „Dunnerkeil“ – mit Keltenmütze.
Rudolf Görtler
Rudolf Görtler von Rudolf Görtler Fränkischer Tag
Höchstadt a. d. Aisch – Stefan „Das Eich“ Eichner trat im Höchstadter Schlossgewölbe mit einer ureigenen Version von Asterix und Obelix auf.

Ganz Franken hat dem schönen Dialekt abgeschworen und ihn ans schmähliche Hochdeutsch verraten. Ganz Franken? Nein! Zumindest im oberfränkischen Kulmbach sitzt einer und hat sich die Verteidigung autochthoner Sprache aufs Panier geschrieben. Beziehungsweise die Texte für einen Comicband aus dem Hochdeutschen übersetzt. Der Comicband: Asterix als Gladiator (im französischen Original „Astérix gladiateur“, erschienen 1964, deutsche Version 1969). Lesung im Schlossgewölbe Es gibt lateinische, altgriechische Asterixe, Asterix in 33 ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben