Bücherei
Wenn aus Kindern Leseratten werden
Die elfjährige Lara und ihre sechsjährige Schwester Isabell stöbern gerne in der Bücherei.
Foto: Richard Sänger
Münchaurach – Wenn die Kindergartenkinder in Münchaurach eingeschult werden, haben sie den Umgang mit Büchern bereits ausgiebig geübt.

Etwas Aufregung herrschte schon, als die Vorschulkinder des Kindergartens „Sonnenschein“ mit Mama oder Papa und Geschwistern zur Abschlussfeier ins evangelische Gemeindehaus in Münchaurach kamen, in dem auch noch eine große Kuchentheke aufgebaut war. Von Susanne Traut, dem Büchereiteam und Pfarrer Peter Söder wurden sie begrüßt. Die Bücherei hatte eine Aktion zur frühen Leseförderung gestartet, bei der die Vorschulkinder durch die Besuche in der Bibliothek in die Welt der Bücher eingeführt werden.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich