Höchstadt
Damit lockt der Weihnachtsmarkt ab Freitag
Am kommenden Freitag, 9. Dezember, wird der 24. Höchstadter Weihnachtsmarkt eröffnet.
Ronald Rinklef (Archiv)
F-Signet von Andreas Dorsch Fränkischer Tag
Höchstadt a. d. Aisch – Der Höchstadter Weihnachtsmarkt wartet mit 13 Buden, mehr Livemusik und einem umfangreichen Rahmenprogramm auf. Christkind Tatjana Hack freut sich besonders auf die Kinder.

Das Höchstadter Christkind Tatiana Hack freut sich schon darauf, „dass es am Freitag endlich losgeht“. Dann darf die 16-Jährige um 18 Uhr auf dem Marktplatz den 24. Höchstadter Weihnachtsmarkt eröffnen. Zehn Tage lang können sich die Besucher rund um den erstmals nur mit einer Vielzahl von Kerzen geschmückten, prächtigen Weihnachtsbaum aufs Fest einstimmen.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.