Fußball
Erlangens Topstürmer hat Corona und einen ...
Nico Geyer in gewohnter Pose: Der Adelsdorfer bejubelt eines seiner 13 Saisontore für den ATSV Erlangen.
Nico Geyer in gewohnter Pose: Der Adelsdorfer bejubelt eines seiner 13 Saisontore für den ATSV Erlangen.
Foto: Sportfoto Zink
Adelsdorf – Zu hoch oder zu schnell geflogen ist Nico Geyer eigentlich nicht. Dennoch erlebt der 22-jährige Bayernliga-Torjäger des ATSV gerade eine Bruchlandung.

Nur drei Mal durfte oder musste Nico Geyer über die vollen 90 Minuten ran. In den anderen Partien der Fußball-Bayernliga Nord wurde der Stürmer des ATSV Erlangen ein- oder ausgewechselt. Wie es sich anfühlt, 90 Minuten auf dem Platz zu ackern, merkt er aber auch jetzt gerade – mitten in der Winterpause. Denn Geyer ist an Covid-19 erkrankt. „Wenn ich die Treppen steige oder in unserem großen Garten herumlaufe, bin ich ziemlich schnell platt.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter