Pikachus Kolumne (2)
Darts-WM: Für den Ex-Weltmeister wird es kritisch
„Pikachu“ ist sein Spitzname: Ricardo Pietreczko ist Teil der Profitour im Darts.
Illustration: Franziska Schäfer
Hendrik Kowalsky von Hendrik Kowalsky Fränkischer Tag
Erlangen – Ein Fanliebling, aber schon wieder früh ausgeschieden: Adrian Lewis’ Karrierekurve zeigt steil nach unten, meint Ricardo Pietreczko. Lob hat unser WM-Kolumnist für die TV-Experten.

Ricardo Pietreczko hat sich im Januar 2022 seinen Traum erfüllt. Bei der Q-School gewann er die Tourkarte der Professional Darts Corporation (PDC) und ist für mindestens zwei Jahre berechtigt, auf der Pro Tour gegen die Weltelite des Dartsport zu spielen. Mit 23.000 Pfund Gesamtpreisgeld knackte er im ersten Jahr die Top 100 der Order of Merit, scheiterte nur knapp an der WM-Qualifikation.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben