Höchstadt Alligators
„Bin stinksauer“: HEC wieder chancenlos gegen Garmisch
Keine Chance gegen die Offensive des SC Riessersee: Tom Horschel und die Höchstadt Alligators verlieren erneut gegen Garmisch.
Andreas Klupp, Archiv
Felix Mock von Felix Mock Fränkischer Tag
Höchstadt a. d. Aisch – Die Revanche bleibt aus, die Alligators verlieren auch zu Hause gegen dominante Garmischer deutlich. Ein Höchstadter findet deutliche Worte für die erneute Niederlage gegen den SC Riessersee.

Rang vier der Eishockey-Oberliga Süd ist für die Alligators vorerst in die Ferne gerückt. Fünf Punkte beträgt der Rückstand nun auf den SC Riessersee, der das Duell am Kieferndorfer Weg klar mit 5:2 (3:0, 2:1, 0:1) für sich entschied. Die Revanche für die 0:8-Klatsche vom Vorwochenende, sie blieb aus. Weil sich das Team von Ex-Bundestrainer Pat Cortina in Höchstadt präsentierte wie eine Topmannschaft. Und, weil sich die Höchstadter zu viele Fehler erlaubten. Oberliga Süd Höchstadter EC – SC Riessersee 2:5 Munter ging es los in der ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben