Fußball
Kreisliga 1: Zeckern direkt auf Betriebstemperatur
Die SpVgg Zeckern setzt zum Saisonstart direkt ein Ausrufezeichen. In Lonnerstadt, in der Vorsaison knapp auf Platz 2 gelandet, gewann das Team von Manuel Kilger mit 2:0.
Foto: Sportfoto Zink, Archiv
LKR Erlangen-Höchstadt – In der Kreisliga 1 ER/PEG startet die SpVgg Zeckern mit einem Sieg in Lonnerstadt. Hallerndorf unterliegt beim verrückten Heimauftakt Röttenbach.

Der erste Spieltag im Fußballkreis Erlangen/Pegnitzgrund ist Geschichte. Aufsteiger Dechsendorf zeigt der Victoria, wie erfolgreich seine Vorbereitung war. Die DJK Hallerndorf erlebt ein furioses Heimspiel, steht am Ende aber mit leeren Händen da. Ähnlich ergeht es dem TSV Lonnerstadt, der gegen Zeckern unterlegen ist. Kreisliga 1 ER/PEG TSV Lonnerstadt – SpVgg Zeckern 0:2 „Wir haben uns in Lonnerstadt oft schwer getan. Umso glücklicher sind wir über den Sieg“, sagte Tobias Gumbrecht. Der Kapitän selbst führte seine ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.