Höchstadt Alligators
Nemirovsky: „Ich glaube an unsere Entwicklung“
Höchstadt der aufrüstenden Konkurrenz zum Trotz in die (Pre-)Play-offs führen: Diesen anspruchsvollen Job hat HEC-Trainer Mikhail Nemirovsky.
Foto: Andreas Klupp, Archiv
Hendrik Kowalsky von Hendrik Kowalsky Fränkischer Tag
Höchstadt a. d. Aisch – Unter Mikhail Nemirovsky ist der Höchstadt EC vom Kellerkind zum Favoritenschreck geworden. Doch wann ist das Ende der Fahnenstange erreicht?

Die Spieler des Höchstadter EC schwärmen von ihm, betonen, wie akribisch er arbeitet. Doch für Außenstehende wirkt Mikhail Nemirovsky manchmal etwas unnahbar. Der am Freitag 48 Jahre alt gewordene Ex-Profi aus Odessa hat den HEC vom Kellerkind zum geachteten Eishockey-Oberligisten geformt. Er steht wie kein Zweiter für das neue Gesicht der Alligators, die aus vergleichsweise geringen Mitteln viel herausholen.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.