Play-off-Einzug
Höchstadts graue Eminenz genießt den Augenblick
461 Spiele hat Thilo Grau mittlerweile für den Höchstadter EC absolviert. "Diese Saison ist auch für mich besonders", sagt der 29-Jährige.
461 Spiele hat Thilo Grau mittlerweile für den Höchstadter EC absolviert. "Diese Saison ist auch für mich besonders", sagt der 29-Jährige.
Foto: Archiv/Andreas Klupp
Höchstadt a. d. Aisch – Hinter den Alligators liegt eine Woche voller Glücksgefühle. Die Entwicklung lässt Urgestein Thilo Grau staunen - und erleichtert ihm seinen Job.

An diesem Montagmorgen stand Thilo Grau um 6 Uhr auf der Matte: Bei Schaeffler in Herzogenaurach arbeitet Grau seit Jahren im Schichtdienst. Einen Tag zuvor absolvierte er sein 461. Eishockey-Spiel im Trikot des Höchstadter EC - und feierte den größten sportlichen Erfolg seiner Karriere. "Nach solchen Tagen fällt es leichter, morgens den Wecker nicht wegzudrücken", sagt der 29-Jährige. Durch den 4:2-Sieg gegen Landsberg ziehen die Alligators direkt in die Play-offs der Oberliga Süd ein. Im 17. Heimspiel gelang ihnen der 15. Sieg. Es war ein stolzer Moment für alle Beteiligten. Auch für das Urgestein Grau. Der ...

Weiterlesen mit
Kostenlos testen
  • exklusiv
  • regional
  • hintergründig
1 Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
Mit Zeitungsabo neu registrieren