Wünsche
So soll Höchstadt bald aussehen
Wünsche darf man zu Jahresbeginn haben. So wie Johannes Laubinger, der dieses Bild für den Adventskalender der Höchstadter Rotarier gemalt hat. Es zeigt einen ganz besonderen Blick auf die alte Aischbrücke und das Schloss in Höchstadt.
Wünsche darf man zu Jahresbeginn haben. So wie Johannes Laubinger, der dieses Bild für den Adventskalender der Höchstadter Rotarier gemalt hat. Es zeigt einen ganz besonderen Blick auf die alte Aischbrücke und das Schloss in Höchstadt.
Foto: Johannes Laubinger
Höchstadt a. d. Aisch – Vor Silvester ist nach Silvester: Vorsätze sind oft lästig und werden selten eingehalten, heißt es. Manches aber bleibt am Ende doch.

Wer die Schlagzeilen und Ereignisse aus dem vergangenen Jahr noch im Gedächtnis hat, dürfte es längst wissen: Es war ein ruinöses Jahr. Schließlich gab es selten so viele Katastrophen wie heuer. Da war das Hochwasser, das in vielen Haushalten Millionenschäden anrichtete. Da war die Pandemie, die ja schon seit zwei Jahren einen Schaden anrichtet, von dem man nicht so genau weiß, wie hoch er letztendlich sein wird.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter