Adelsdorf
Dampfendheißer Glühwein am eisigen Weiher
Anne Gunst und Hans Kuhn versorgen die Anwesenden mit Glühwein und Kinderpunsch.
Anne Gunst und Hans Kuhn versorgen die Anwesenden mit Glühwein und Kinderpunsch.
Johanna Blum
F-Signet von Johanna Blum Fränkischer Tag
Adelsdorf – Die Freien Wähler hatten zum Glühweintrinken am Eisweiher eingeladen. Viele Adelsdorfer folgten dem Angebot. Vor Ort ging es heiß her.

Bereits im Winter 2009 war die Idee geboren worden und hatte in Adelsdorf so viel positive Resonanz gefunden, dass dieser Winterspaß nun eine Dauereinrichtung geworden ist.

„Schade, dass der ganze Schnee wieder weg ist“, sagte die kleine Marie. Aber auf dem Eisweiher, rund um den Weiherwächter lag noch eine weiße Schneeschicht.

Glühwein und Kinderpunsch

„Wir sind jedes Mal dabei und eigentlich ist uns das Wetter egal. Wir kommen immer, weil’s so schön ist.“, sagte ein Besucher. Zwei dampfende, holzbefeuerte Töpfe mit Glühwein, aber auch ein kleinerer mit Kinderpunsch, lud Groß und Klein zum Verweilen und Genießen ein. Hans Kuhn gab den Glühweinmeister, Anne Gunst war seine Assistentin. Die Frauen der Freien Wähler hatten selbst gebackene Kuchen und Leckereien mitgebracht.

Das Glühweintrinken am Eisweiher  war gut besucht,
Das Glühweintrinken am Eisweiher war gut besucht,
Johanna Blum

Mit einer Tasse heißem Glühwein konnten die Besucher mit den beiden Bürgermeistern und mit Freunden und Bekannten ein Schwätzchen halten. Glühwein, Kinderpunsch und auch die vielen Kuchen gab es wie immer umsonst, jedoch stand ein Topf für Spenden bereit.

Es gab Gelegenheit für manchen Plausch.
Es gab Gelegenheit für manchen Plausch.
Johanna Blum

Der Erlös aus der Veranstaltung ist hauptsächlich für den Seniorennachmittag der Freien Wähler in der Aischgrundhalle gedacht.

Austausch mit den Gästen

Die Gäste erwartet dort ein reichhaltiges Kuchenbuffet, ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm, eine Menge Gelegenheit für nette Gespräche und ein warmes Abendessen. Das Team der Freien Wähler freut sich auf die Veranstaltung und den Austausch mit den Gästen.

Lesen Sie auch: 

Lesen Sie mehr zu folgenden Themen:
Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link: