Verkehrsprojekt
Aurachtalbahn: Ist der Zug schon abgefahren?
Die alte Bahntrasse zwischen Herzogenaurach und Erlangen wurde vor Jahrzehnten stillgelegt: Die Natur macht sich breit.
Foto: Bernhard Panzer
Herzogenaurach – Aktuell wird geprüft, ob die Aurachtalbahn reaktiviert werden kann. Doch die Anbindung an den Erlanger Bahnhof würde massive Eingriffe bedeuten.

Ernüchterung bei den Befürwortern der Aurachtalbahn. Das Fachbüro Ederlog aus Nordrhein-Westfalen stellte ein weiteres Zwischenergebnis der Machbarkeitsstudie zur Reaktivierung der Bahn von Herzogenaurach nach Erlangen vor. Der Fachvortrag weckt keine große Hoffnung. „Ist der Zug bereits abgefahren?“, fragten sich manche Mitglieder des Planungsausschusses am Dienstagabend.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.