Im Kreis Kronach
Hausärzte: Wie schlimm ist die Unterversorgung?
Bürgermeister Jens Korn freut sich auf das geplante medizinische Versorgungszentrum in der Ortsmitte.
Foto: Maria Löffler
LKR Kronach – Junge Ärzte haben in der Regel ein anderes Arbeitszeitmodell. Deshalb muss es künftig alternative Lösungen für eine hausärztliche Versorgung geben.

Die hausärztliche Versorgung im Landkreis Kronach scheint in der Schieflage zu sein, zumindest in bestimmten Regionen: Der Hausarzt steht quasi auf der Liste der bedrohten Arten und Praxisschilder verschwinden immer mehr aus dem Ortsbild. Doch wer übernimmt dann die medizinische Versorgung?

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich