Politiker vor Ort
Viel Wirbel um den Bauschutt in Eila
Der Abfall- und Umweltausschuss machte sich in Eila erst einmal ein Bild von der Bauschuttdeponie.
Eila – Ein Bürger geht auf die Barrikaden und hinterfragt die Politik. Anlass dafür ist eine Bauschuttablagerung bei Eila.

Es wurde eine lebhafte Sitzung des Kreisausschusses für Abfallwirtschaft und Umwelt, der sich erst einmal bei einer Ortsbegehung in einem Wald bei Eila ein Bild der dort entstandenen, scheinbar illegalen Bauschuttdeponie machte. Die existiert schon seit rund 30 Jahren, doch die letzte Entsorgung auf diesem Grundstück brachte das Fass zum Überlaufen. Seit Jahren in der DiskussionSeit rund vier Jahren schon geistert das Thema immer wieder durch die öffentlichen Medien und die sozialen Netzwerke.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal