Energie
Mehr Strom von Marktrodacher Dächern
Auf dem Dach den Zentralfeuerwehrhauses soll eine Photovoltaikanlage installiert werden. Die Vorbereitungen laufen.
Gemeinde Marktrodach
F-Signet von Veronika Schadeck Fränkischer Tag
Marktrodach – Marktrodach soll mehr Gas geben beim Klimaschutz, fordert die SPD/SBM-Fraktion im Marktgemeinderat. Geprüft werden sollen unter anderem die Möglichkeiten für Photovoltaikanlagen und Nahwärmenetze.

Die Marktgemeinde will sich für die Zukunft rüsten. So war der Schwerpunkt der Ratssitzung am Montagabend der Antrag der SPD/SBM-Gemeinderatsfraktion auf Erstellung eines nachhaltigen Umwelt-, Klima- und Energiekonzepts. Zwar gebe es einzelne Maßnahmen, die zu einer verbesserten Ökologiebilanz beitragen beziehungsweise künftig beitragen können, doch sei aus Sicht der SPD/SBM-Fraktion mehr notwendig, so der Fraktionsvorsitzender Oliver Skall.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.