1400 Jobs in Gefahr
Bei Kronacher Autozulieferer drohen Entlassungen
Die Automobilbranche hat es derzeit nicht leicht. Auch für Dr. Schneider brechen düstere Zeiten an.
Foto: Dr. Schneider Unternehmensgruppe
Daniela Pondelicek von Daniela Pondelicek Fränkischer Tag
Neuses – Schlechte Auftragslage, stotternde Lieferketten - die Firma Dr. Schneider plant tiefgreifende Veränderungen. Was das für die 1400 Mitarbeiter bedeutet.

Beim Automobilzulieferer Dr. Schneider im Kronacher Stadtteil Neuses stehen Veränderungen an. Tiefgreifende Veränderungen. Denn um auf die derzeitigen Herausforderungen in der Automobilbranche zu reagieren, hat die Schneider Unternehmensgruppe ein so genanntes „Transformationsprogramm“ entwickelt – „Schneider 2025“, so heißt der Ruck, der durch das Unternehmen gehen wird.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.