75 Jahre FT
Loewe: Von der Kartoffelpresse zum Rheingold
Das neu erschlossene Loewe-Gelände in Kronach im Jahr 1948.
Foto: Repro: Gerd Fleischmann
75 Jahre FT
Kronach – 1948: Unternehmen flüchten nach dem Weltkrieg aus Berlin und ziehen aufs Land. Auch Loewe startet 1948 in ein neues Zeitalter in Kronach.

Das Rauschen, das kurze Warten auf das Licht - und dann dieser Klang. Es gibt sie tatsächlich: Geräte, die vielleicht nicht für die Ewigkeit, aber mindestens für drei Generationen gebaut wurden. Heinrich Gehring, der ehemalige Bauamtsleiter der Stadt, hat eines der ersten Radios zuhause aufgestellt, die in Kronach konstruiert und fabriziert wurden, direkt neben dem Esszimmertisch. Es läuft MDR Thüringen, weil das einer der letzten Sender ist, die noch gut auf Ultrakurzwelle auf dem 68 Jahre alten Radio zu empfangen sind. "Bayern 1 rauscht ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.