Kritik
Ein Hilfeschrei der Verwaltung
Die Gemeinde Motten kommt in der Vorweihnachtszeit nicht zur Ruhe.
Marion Eckert
Marion Eckert von Marion Eckert Saale-Zeitung
Motten – Der Rücktritt von Mottener Gemeinderäten sorgt nach wie vor für Unruhe. Welche weiteren Vorwürfe sie gegen die Rathauschefin erheben.

Anfang Dezember trat die Wählergemeinschaft Motten geschlossen zurück. In einer gemeinsamen Presseerklärung legten Ute Becker, Alfons Erb, Rudi Will, Guido Schreiner, Manuel Mehler, Thomas Statt, Steffen Herbert und Andrea Wirsing ihre Gründe der Öffentlichkeit dar und erheben in einigen Punkten Anschuldigungen gegenüber Bürgermeisterin Katja Habersack.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben