Nach Skelettfund
Die Geheimnisse des einstigen Friedhofs
Bislang wurden 220 Bestattungen von den Archäologen freigelegt.
Foto: Cindy Dötschel
Cindy Dötschel von Cindy Dötschel Coburger Tageblatt
Neustadt bei Coburg – Bei Bauarbeiten im Umgriff der Neustadter Stadtkirche wurde ein alter Friedhof entdeckt. Mittlerweile wurden über 200 Skelette freigelegt.

Im November sind Bauarbeiter unmittelbar neben der Stadtkirche St. Georg auf einen einstigen Friedhof gestoßen. Seitdem sind fast täglich Archäologen vor Ort. „Wir haben eine Winterpause von Ende Dezember bis Mitte Januar gemacht. Ansonsten sind wir voll im Einsatz, wetterbedingt mussten wir den einen oder andern Tag mal pausieren“, sagt Archäologin Daniela Jäkel vom Grabungsbüro AST.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.