Freunde vor Ort
So denkt die russische Jugend über den Krieg
Im März 2020 war die Landjugend Coburg zu Gast im russischen Pensa.
Foto: Anastasia Ramin
Coburg – Die Landjugend Coburg steht mit ihren russischen Freunden noch in Kontakt. Das sagen sie über den Krieg in der Ukraine.

Gemeinsam feiern, Spaß haben, Bier trinken – und Kontakt halten, auch über die Entfernung von knapp 2800 Kilometern. So sah die Freundschaft aus, die in den vergangenen Jahren zwischen der Landjugend Coburg und der landwirtschaftlichen Akademie von Pensa gewachsen ist. Aber auch sie leidet unter den schrecklichen Ereignissen dieser Tage… Pensa liegt rund 550 Kilometer südöstlich von Moskau. Die Stadt hat rund 517.000 Einwohner. Die Partnerschaft zwischen Coburg und Pensa hat eine Tradition, die schon rund 20 Jahre alt ist. Zuletzt ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.