Gute Nachricht aus Neustadt
Kita-Gebühren werden erst 2023 angehoben
Im Kindergarten Löwenzahn wurden die Gebühren in diesem Jahr angehoben. Sie sollen 2023 ein Richtwert für die  Gebührenerhöhung in  anderen städtischen Kindergärten sein.
Im Kindergarten Löwenzahn wurden die Gebühren in diesem Jahr angehoben. Sie sollen 2023 ein Richtwert für die Gebührenerhöhung in anderen städtischen Kindergärten sein.
Foto: Cindy Dötschel
Neustadt bei Coburg – Eigentlich sollten Eltern bereits ab September mehr Kita-Gebühren bezahlen. Warum der Stadtrat beschlossen hat, mit der Erhöhung noch zu warten.

Die Stadtrat der Stadt Neustadt hat beschlossen, dass die Gebühren der städtischen Kindergärten nun doch erst im Jahr 2023 angepasst werden sollen.

Durch den Beschluss sollen die Bürger finanziell entlastet werden. „Anlass ist die große Unbekannte, was in diesem Jahr noch auf die Bürger zukommen wird“, sagt Oberbürgermeister Frank Rebhan (SPD).

Dass die Kosten für Lebensmittel und Energie weiter steigen würden, sei unzweifelhaft. Aus diesem Grund möchte die Stadt mit der Anpassung warten bis mehr Klarheit besteht.

Lesen Sie auch: