Fossile Brennstoffe
Sonnefeld: Energie-Update für das Schwimmbad?
Die Solarthermieanlage auf dem Dach des Sonnefelder Freibads hat nach über 25  Jahren ausgedient und soll durch eine Photovoltaik-Anlage ersetzt werden.
Foto: Cindy Dötschel
Sonnefeld – Die Gemeinde hatte ein Energieaudit in Auftrag gegeben, jetzt wurden die Ergebnisse vorgestellt.

Mit einem geringen Aufwand könnte das Sonnefelder Schwimmbad frei von fossilen Energieträgern werden. Das hat das Energieaudit ergeben, das die Gemeinde vor gut einem Jahr in Auftrag gegeben hat. „Ziel war es zu sehen, wo wir stehen“, sagt Bürgermeister Michael Keilich (CSU).

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich