Bakterienalarm
Dürre hilft dem Feuerbrand
Obstbaumbestände sollen jetzt regelmäßig auf Befall mit Feuerbrand überprüft werden.
Foto: Rainer Lutz
LKR Coburg – Coburger Obstbauern aufgepasst! Der extreme Sommer begünstigt die Ausbreitung eines gefürchteten Erregers. Es droht Feuerbrand.

Die nächste Alarmmeldung kommt von der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL)in Freising: „Das Jahr 2022 wird ein Feuerbrandjahr!“ Gemeint sind allerdings nicht etwa Waldbrände. Feuerbrand ist eine Krankheit, die vor allem Obstbauern fürchten. Die Dürre begünstigt die Verbreitung des Erregers, der für erhebliche Ernteausfälle vor allem bei Quitten, Äpfeln und Birnen sorgen kann.Ausrotten ist unmöglich„Es ist nicht so, dass es zu einem Massensterben der Obstbäume kommt“, sagt Frank Reißenweber, Geschäftsführer beim ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.