Thomas Kemmerich, FDP-Landtagsabgeordneter aus Erfurt, war am Donnerstag einer Einladung der Coburger FDP-Politiker gefolgt.
Austausch
Warum Thomas Kemmerich in Coburg war
Die Liberalen in Hildburghausen und Coburg haben sich für ein Treffen in Coburg zwei schwierige Themen ausgesucht. Vieles bleibt vage.
Damit die Radfahrer eine bessere Sicht haben und besser gesehen werden, wird dieser Teil des bestehenden Wegs komplett zurückgebaut.
Verkehr
Breiter, tiefer, sicherer
Der bislang reine Gehweg entlang der B 303 südlich von Ebersdorf soll zu einem Geh- und Radweg ausgebaut werden.
Schüler in Neundorf (Landkreis Coburg) bitten um mehr Rücksicht im Straßenverkehr
Für mehr Sicherheit
Schüler appellieren an Autofahrer
„Obacht, Kinder!“ Jetzt, wo das neue Schuljahr begonnen hat, sollten alle noch mehr Rücksicht im Straßenverkehr nehmen.
Die Straße  in  Scherneck ist freigegeben. (v. l.) Matthias Obermüller (Bauamtsleiter Gemeinde Untersiemau), Rudolf und Martin Stammberger (Fa. Stammberger), Landrat Sebastian Straubel, Bürgermeister Rolf Rosenbauer, Jürgen Alt (Leiter des Fachber...
Verkehr
Wieder freie Fahrt in Scherneck
Die Kreisstraße war an der Ortsdurchfahrt bis vor Kurzem eine Baustelle − nun ist sie wieder befahrbar. Was hat sich getan?
Bei der Busfahrt des Bauausschusses des Landkreises Coburg war eine mögliche Umgehung für Kleingarnstadt ein Thema.
Verkehr
Eine Umgehung für Kleingarnstadt?
Auf den Straßen des Landkreises gibt es einiges zu tun. Eine Übersicht.
Blick in die Knochstraße in Neustadt
Serie
Vater der ersten Arbeiter-Siedlung in Neustadt
Wo die Stadt Neustadt an den Unternehmer Gotthelf Knoch erinnert.
Bei Wiesenfeld ist die neue Trassenführung der Staatsstraße 2205 schon sichtbar. Wenn alles fertig ist, geht es von hier aus künftig einfach ganz gerade aus Richtung Neida.
Verkehr
So läuft’s auf der Baustelle bei Wiesenfeld
Der Bau der Staatsstraße 2205 kam einige Zeit nicht voran. Jetzt tut sich dort viel, aber die Fertigstellung wird sich verschieben.
Die Coburger Straße ist eine der Einbahnstraßen, die Radfahrer nun auch im Gegenverkehr nutzen können.  Detlef Heerlein erklärt die neuen Fahrbahnmarkierungen – damit die Fahrradfahrer einen abgetrennten Bereich für sich haben, wurde noch eine Tre...
Verkehr
Entgegen der Fahrtrichtung durch die Einbahnstraße
15 der insgesamt 19 Einbahnstraßen in Neustadt dürfen ab sofort von Fahradfahrern in beideRichtungen befahren werden.
Die letzten Vorbereitungen zum Einbau der Asphaltdeckschicht auf der B 4 bei Haarbrücken sind abgeschlossen, jetzt kommen die großen Maschinen wie diese Kehrmaschine.
Verkehr
Brücke bei Haarbrücken bald fertig
Die Arbeiten an der neuen Brücke an der Bundesstraße 4 gehen zu Ende. Spätestens im Oktober kann der Verkehr über das Bauwerk rollen.
Die Ampel steht auf grün: Sebastian Straubel, Heidrun Piwernetz, Bernd Reisenweber und Udo Weber (vorne, von links) testen die Alltagstauglichkeit des neuen Ebersdorfer Bahnhofsgeländes.
Nahverkehr
Beim ÖPNV geht Ebersdorf in die richtige Richtung
Warum sich der Bahnhof in Ebersdorf bei Coburg zur sinnvollen Alternative für Pendler entwickelt hat.
Schick, schick: Unter Baufachleuten genießt die neue  Brücke bei Haarbrücken aufgrund ihrer  filigranen Gestaltung den Ruf als Vorzeigebauwerk. Bis die ersten darauf fahren werden, wird es noch ein paar Wochen dauern.
Verkehr
B4 Haarbrücken: Jetzt stehen (fast) alle Termine
Die Zeit der provisorischen Umfahrung auf der B4 geht ihrem Ende entgegen. Der Zeitplan fürs Finale steht, hat aber noch ein paar Lücken.
Das total zerstörte Auto der Unfallfahrerin.
UPDATE Passanten bergen Frau
Lebensretter berichten über Unfall-Einsatz
Auf der Fahrt zu ihrer Nachtschicht wurden zwei Männer plötzlich zu Lebensrettern. Hier erzählen sie von der dramatischen Aktion.
Vor 120 Jahren hatten Radler in Neustadt nichts zu lachen
Geschichte
Vor 120 Jahren hatten Radler nichts zu lachen
Es drohten Unfälle oder gar Tote: Was die Stadtverwaltung in Neustadt vor über 120 Jahren unternahm, um den Radlerstrom zu regulieren.
Da lacht der Straßenbauer: Tobias Bayer und Günter Engelhardt sind sehr zufrieden mit dem, was die Baufirma in den den vergangenen vier Wochen  bei der Asphaltierung geleistet hat.
Bundesstraße 4
Auf leisen Sohlen an Kaltenbrunn vorbei
Was an der Bundesstraße zwischen Bamberg und Coburg sowie mit dem „namenlosen Graben“ dort gemacht worden ist.
Die Fräse hat eine Breite von zwei Metern. Die oberste Asphaltschicht war innerhalb von knapp drei Stunden abgetragen.
322 Meter Asphalt
Sonneberger Straße gesperrt: Umleitung notwendig
Ein Teil der Sonneberger Straße ist bis mindestens Mitte August für den Durchgangsverkehr gesperrt. Worauf sich Verkehrsteilnehmer einstellen müssen.
Mit dem Motorrad mitten durch, das ist bei der Hitze verlockend – aber verboten.
Hitze-Tipps
Biker im Bratschlauch
Extreme Hitze kann nicht nur den Spaß verderben. Sie kann bedrohlich werden. Es gibt einiges zu beachten – und einigen Versuchungen zu widerstehen.
Beispiel Bieberbach: Ein Ziel des Landkreises ist es, dass die Bushaltestelle künftig attraktiver werden. Aber sofort und überall? Das war für Frank Rebhan zu viel versprochen.
Nahverkehr
Die großen Versprechen von Coburgs „elf Geboten“
Was Neustadts Oberbürgermeister an den Handlungsfeldern für den ÖPNV der Zukunft im Coburger Land nicht gefällt. Und: Wer neu im Kreistag sitzt.
Wo aufgesägt werden muss, zeigt künftig ein Computerprogramm den Arbeitern des städtischen Bauhofs.
Innovation
Der Computer schickt die Säge los
Künstliche Intelligenz soll in Rödental die Straßenwartung und Instandhaltung revolutionieren.
Dünnes Plastik, dickes Problem: Der Flüssigkunststoff  zwischen den Fingern von Günter Engelhardt  ist der Grund, warum die Brücke  über die Bundesstraße 4 auf der Lauterer Höhe für rund 1,3 Millionen Euro erneuert werden muss.
Baustelle bei Coburg
Riesenärger wegen ein paar Millimeter Kunststoff
Die Brücke auf der Lauterer Höhe zwischen Coburg und Lautertal bleibt bis Mitte September gesperrt. Der Auslöser dafür war mal ein High-Tech-Baustoff.
Zwölf Zentimeter der alten Fahrbahn der B4 sind abgefräst worden: 8 Zentimeter Binder-, 4 Zentimeter Deckschicht. Neu kommen drauf: 11 Zentimeter Binder und 2,5 Zentimeter Dünnschichtasphalt.
Sperrung steht an
B4: Das finale Fräsen im Itzgrund
Warum die Bundesstraße 4 zwischen Coburg und Bamberg noch einmal vier Wochen lang für den Verkehr gesperrt wird.