Unfall
Kulmbacher stürzt vom Staffelberg
Ein Rettungshubschrauber aus Nürnberg landete am Samstagnachmittag auf dem Staffelberg, um den Verunglückten aufzunehmen.
Foto: News5/Merzbach
Bad Staffelstein – Der 20-Jährige aus dem östlichen Landkreis Kulmbach war spazieren und ist im Bereich der Klippen wohl ausgerutscht.

Ein 20-jähriger Mann aus dem östlichen Landkreis Kulmbach stürzte am Samstagnachmittag aus bislang unbekannter Ursache von der Klippe des Staffelbergs. Dabei zog sich der junge Mann schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen zu. Etwa 20 bis 25 Meter fiel der 20-jährige Kulmbacher vom Hochplateau, unweit des Loffelder Kreuzes, in die Tiefe. Er war spazieren am Staffelberg, hielt sich dabei auch nahe an den Klippen auf und rutschte wohl aus.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich