Corona-Update
Wieder 239 neue Fälle im Landkreis
Die Zahl der positiven Testergebnisse im Landkreis Kulmbach bleibt hoch.
Die Zahl der positiven Testergebnisse im Landkreis Kulmbach bleibt hoch.
Foto: Symbolbild: Martin Schutt/dpa
Kulmbach – Die steigende Zahl an Corona-Neuinfektionen im Landkreis Kulmbach reißt nicht ab.

Am Mittwoch wurden im Landkreis Kulmbach weitere 239 Coronavirus-Fälle bestätigt, wie das Landratsamt mitteilt (Stand 16 Uhr).

Inzidenz bei 1248,81

Von den aktuell positiv Getesteten fallen 892 in die letzten sieben Tage. Der 7-Tage-Inzidenz-Wert pro 100.000 Einwohner für den Landkreis Kulmbach steigt damit auf 1248,81.

Im Klinikum Kulmbach werden aktuell vier Covid-19-Patienten behandelt, keiner davon auf der Intensivstation.

Nur noch „echte Covid-19-Patienten in der Statistik

Das Landratsamt weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass die Krankenhaus-Zahlen bereinigt wurden und in das tägliche Corona-Update nur noch die „echten“ Corona-Kranken einfließen und nicht mehr – wie bisher – alle auf das Sars-Cov2-Virus positiv getestete Patienten. Stationäre Patienten mit anderen Erkrankungen, bei denen die symptomlose Infektion mit dem Corona-Virus quasi als Zufallsbefund bei der standardmäßigen Testung bei der Aufnahme bekannt wurde, fallen damit aus der Statistik heraus.

Lesen Sie mehr zu folgenden Themen: