Wintersport
Wie Walberngrün seine Loipen vorbereitet
Besonders bezaubernd ist der „Gletscher“ am Abend, wenn der  Schnee im Flutlicht glitzert. Durch die erweiterte Flutlichtanlage ist  die Loipe fast einen Kilometer länger geworden.
Foto: Lothar Scheler
F-Signet von Wolfgang Schoberth Fränkischer Tag
Walberngrün – Die Loipen und Wanderwege in Walberngrün sind für den ersten vorbereitet. Die Kosten für die Energie breiten aber Sorgen.

„Es riecht nach Schnee die nächsten Tage, aber sicher gibt’s den vor Weihnachten“, sagt einer der ehrenamtlichen Helfer, der gerade dabei ist, mit einem Sportfreund eine große neue Informationstafel beim Parkplatz am Sportheim einzubetonieren. Für den ersten Wintereinbruch ist bei der SG Gösmes-Walberngrün nahezu alles vorbereitet: Die Beschilderung der Loipen und Winterwanderwege ist komplett erneuert, die Pistenraupe überholt worden.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.