Geflüchtete
Wohnraum für Geflüchtete in Kulmbach dringend gesucht
Geflüchtete warten am Grenzübergang in Palanca. Moldau nahm zu Beginn des russischen Angriffs Hunderttausende Flüchtlinge auf.
Michael Kappeler/dpa
F-Signet von Werner Reißaus Fränkischer Tag
Kulmbach – Der Landkreis Kulmbach benötigt dringend Unterkünfte für Asylsuchende. Derzeit leben hier 322 Menschen aus der Ukraine - Tendenz steigend.

Der Landkreis Kulmbach sucht händeringend nach Unterkünften für Asylsuchende und die zunehmende Zahl von Flüchtlingen aus der Ukraine. Darüber unterrichtete der zuständige Abteilungsleiter am Landratsamt, Regierungsdirektor Oliver Hempfling, die Mitglieder des Kreistages in einem Sachstandsbericht.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben