Urteil
19-Jähriger wegen Ausraster vor dem Richter
Bei einem Streit ließ ein 19-Jähriger die Fäuste sprechen.
Bei einem Streit ließ ein 19-Jähriger die Fäuste sprechen.
Foto: Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Lichtenfels – Ein junger Lichtenfelser stand wegen Körperverletzung vor dem Amtsgericht

Es mutete leicht absurd an, in welcher Situation ein 19-jähriger Lichtenfelser Handwerker vor Monaten seine Wut steigerte. Der Vorfall von Mitte Mai, der in einer Körperverletzung nebst Sachschaden mündete, sollte vor Richter Matthias Huber ausführlich besprochen werden.Ruhig und sortiert saß der Teenager auf der Anklagebank und hatte sich zu erinnern. Wie war das doch gleich an jenem 16. Mai vor einer Lichtenfelser Wohnung und an einem Auto davor?

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal