Expertentipps
Der Weg zurück ins seelische Gleichgewicht
Andrea Zellmer zeigt eine Karte. Zufriedenheit hängt oft an kleinen Dingen, die einem im Alltag Freude bringen, wie etwa jemanden eine schöne Karte zu schicken.
Foto: kdm
Frieden finden
Lichtenfels – In diesen Zeiten verliert man schnell die Orientierung. Sozialpädagogin Andrea Zellmer zeigt Ansätze, in die richtige Spur zurückzufinden.

Zwei Jahre Corona und auch der Krieg in der Ukraine haben Spuren hinterlassen. „Die Menschen sind dünnhäutiger und weniger belastbar geworden, für viele stehen negative Gefühle im Vordergrund“, sagt Andrea Zellmer, Sozialpädagogin und seit rund zwölf Jahren aktiv im Projekt Meilenstein in Lichtenfels, das straffällig gewordene Jugendliche resozialisiert.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.