Struktur halten
Impfzentrum bleibt weiter offen
Die Zahl der Impfungen ist im Lichtenfelser Impfzentrum in der Gabelsbergerstraße deutlich zurückgegangen, trotzdem bleibt es weiter offen.
Foto: Robert Michael/dpa
Lichtenfels – Der Landkreis will auf eine neue Coronawelle im Herbst vorbereitet sein. Beim ärztlichen Kreisverband sieht man die Lage dagegen anders.

Die Inzidenz im Landkreis bewegt sich bei 150, die Zahl der Impfungen geht zurück und liegt im Impfzentrum in der Gabelsbergerstraße 22 in Lichtenfels nur an wenigen Tagen noch über 20. Trotzdem wird es weiter offen bleiben.Impfungen gehen stark zurückDabei gibt es aktuell dort nur wenig zu tun. Vor einem Jahr fanden dort über 8300 Impfungen statt, nun wird man den Mai mit rund 320 Impfungen abschließen. Den höchsten Wert erreichte man im Lichtenfelser Impfzentrum im vergangenen Dezember. Damals zählte man insgesamt 18.204 Impfungen.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.