Selbstversuch
Fliegenfischen: Auf der Jagd nach fetter Beute
Beim Fliegenangeln ist Fingerspitzengefühl gefragt. Holger Herold (rechts), 45-jähriger Technischer Sekretär an der Hochschule Coburg, ist einer der erfahrensten  Fliegenfischer Deutschlands. Von seinen Ratschlägen profitierte auch unser Sportredakteur Christoph Böger.
Beim Fliegenangeln ist Fingerspitzengefühl gefragt. Holger Herold (rechts), 45-jähriger Technischer Sekretär an der Hochschule Coburg, ist einer der erfahrensten Fliegenfischer Deutschlands. Von seinen Ratschlägen profitierte auch unser Sportredakteur Christoph Böger.
Foto: Hagen Lehmann
Coburg – Unser Redakteur schwingt die Rute und bekommt Tipps vom Profi: Holger Herold aus Coburg ist einer der erfahrensten Fliegenfischer Deutschlands.

Sportredakteur Christoph Böger schwingt die Rute und bekommt Tipps vom Profi: Holger Herold (rechts), 45-jähriger Technischer Sekretär an der Hochschule Coburg, ist einer der erfahrensten Fliegenfischer Deutschlands. Mein Angel-Abenteuer beginnt mit einem Fauxpas. Stolz bring ich ein mit glitschigen Regenwürmern prall gefülltes Nutella-Glas mit. Ganz frisch. Habe ich beim Spaziergang mit meinem Hund gesammelt. An diesem verregneten Mittwochmittag geht es schließlich um „fette Beute“. Und mit Prachtwürmern – da bin ich mir sicher – gelingt bestimmt der große Wurf. Doch Pustekuchen! ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren