Fußball
FC Lichtenfels will erst gegen den Abstieg punkten
Ausruhen auf dem Erreichten können sich die Fußballer des FC Lichtenfels nicht. Lukasz Jankowiak, der zuletzt wegen eines Mittelfußbruchs ausfiel, muss mit der Landesliga-Mannschaft erst für den Ligaverbleib punkten, ehe der Blick nach oben gehen ...
Gunther Czepera
Udo Schilling von Udo Schilling Fränkischer Tag
Lichtenfels – Die Teams des FC Lichtenfels haben in dieser Saison Durststrecken durchlaufen. Der Sportliche Leiter Christopher Fischer erklärt, warum, und wo es in der Landes- und Kreisliga hingehen soll.

16 Spiele stehen bis zum Saisonschluss Ende Mai noch auf dem Programm des Fußball-Landesligisten FC Lichtenfels. 16 Gelegenheiten, sich vom neunten Tabellenplatz in der 19 Teams umfassenden Gruppe Nordwest nach oben zu verbessern, aber auch in die untere Tabellenhälfte durchgereicht zu werden.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.