Triathlon
Ironman verlegt: Was Andreas Dreitz jetzt plant
Auf den Höhepunkt auf Hawaii trainieren Triathleten das ganze Jahr hin: Andreas Dreitz ist nun zum Umplanen gezwungen.
Auf den Höhepunkt auf Hawaii trainieren Triathleten das ganze Jahr hin: Andreas Dreitz ist nun zum Umplanen gezwungen.
Foto: Archiv, privat
Michelau im Steigerwald – Der Saisonhöhepunkt auf Hawaii ist erneut verlegt. Der Oberfranke Andreas Dreitz muss umplanen. Am Sonntag startet er in der Slowakei.

Es wäre die Generalprobe für den Saisonhöhepunkt gewesen: Am Sonntag (ab 9 Uhr) startet Andreas Dreitz, Profi-Triathlet aus Michelau (Landkreis Lichtenfels), im slowakischen Samorin. Beim Rennen „The Championship“ wollte sich Dreitz den Feinschliff für den Ironman auf Hawaii besorgen. Doch der wurde wegen der hohen Infektionszahlen auf der Insel verlegt. Am Mittwoch hatte die Inselgruppe im Pazifik eine Sieben-Tage-Inzidenz von 692.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren