Wahl-Krimi
Drei Stimmen bringen Stich den Sieg
Spannung im Rathaussaal, wo die Auszählung der Bürgermeisterwahl verfolgt wurde.
Spannung im Rathaussaal, wo die Auszählung der Bürgermeisterwahl verfolgt wurde.
Foto: Matthias Einwag
Bad Staffelstein – Hans Josef Stich (CSU) darf sich als Gewinner der Bürgermeisterwahl fühlen. Doch eine letzte Hürde muss er noch nehmen.

Damit hatte im Vorfeld kaum jemand gerechnet: Der Wahlabend im Rathaus wurde zu einer bis zuletzt spannenden Wahlnacht. Als Wahlleiter Wolfgang Hörath am Sonntag gegen 22.45 Uhr das vorläufige Endergebnis verlas, gab es staunende Gesichter: Hans Josef Stich riss die 50-Prozent-Marke, die für eine absolute Mehrheit erforderlich ist, nur ganz knapp. Lange sah es an diesem Abend danach aus, als komme es zu einer Stichwahl zwischen Stich und Mario Schönwald von den Freien Wählern, der vor allem im Lautergrund und seinem Heimatdorf Uetzing viele Stimmen verbuchen konnte.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren