Corona-Protest
Lichtenfelser Polizei trickst Demonstranten aus
Die Polizei griff zum ersten Mal bei den Montagsversammlungen offensiv ein und verhinderte, dass erneut ein Zug ungeordnet durch Straßen der Stadt zog.
Lichtenfels – In Lichtenfels fand erneut eine unangemeldete "Zusammenkunft" statt. Mit einem Kniff sorgten die Beamten für einen geregelten Ablauf.

Seit Anfang Dezember treffen sich jeweils am Montag, 24. Januar, um 18 Uhr Gegner der Corona-Maßnahmen zum stillen Protest. Angemeldet waren die Demonstrationen mit Teilnehmerzahlen zwischen 100 und 150 Menschen nie. Doch die Behörden ermitteln inzwischen gegen einige Personen, die im Verdacht stehen, zu diesen Versammlungen aufgerufen zu haben.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal