Ausblick
Viele neue Schüler, zu wenig Lehrer
601 Erstklässler wird es im kommenden Schuljahr im Landkreis Lichtenfels geben, 25 mehr als im Vorjahr.
Foto: Jens Büttner/dpa
Lichtenfels – Es wird mehr Erstklässler geben, aber nicht an allen Schulen. Auch an Lehrern fehlt es noch.

Die Zahl der Grundschüler wird im kommenden Jahr im Kreis Lichtenfels noch einmal deutlich steigen. Das Schulamt rechnet aktuell mit 601 Erstklässlern, das sind noch einmal 25 mehr als im vergangenen Schuljahr. 2020/21 waren es nur 469 gewesen. Aktuell gibt es 2131 Kinder in Grundschulen, dazu kommen 28 ukrainische Schülerinnen und Schüler, und 934 Schüler an Mittelschulen. 2022/23 sollen es 2178 Schüler in Grundschulen und 985 Schüler in Mittelschulen werden. Also gute Zeiten im Landkreis? Nicht nur. Denn es gibt drei Probleme.1.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal