Wirtschaft
Raiffeisenbank Obermain gibt Agrar und Markt ab
Die Baywa AG – hier Lagerhauskomplex mit den Siloanlagen – übernimmt die Sparte Agrar der Raiffeisen-Waren GmbH Obermain Nord.
Die Baywa AG – hier Lagerhauskomplex mit den Siloanlagen – übernimmt die Sparte Agrar der Raiffeisen-Waren GmbH Obermain Nord.
Foto: Dieter Radziej
Altenkunstadt – Zwei Entscheidungen hat die Raiffeisenbank Obermain Nord in Altenkunstadt getroffen. Eine Sparte und ein Verbrauchermarkt wechseln den Besitzer.

Während mit Wirkung zum 1. April die Sparte Agrar der Raiffeisen-Waren Obermain Nord von der Baywa übernommen wurde, geht der Haus- und Gartenmarkt des Unternehmens in Burgkunstadt an die Raiffeisen-Waren Ebensfeld, die damit künftig über ihren vierten Standort verfügt.Die Entscheidungen im führten die Verantwortlichen der Raiffeisenbank Obermain Nord, der Baywa Bamberg und der Raiffeisen-Volksbank Bad Staffelstein in Altenkunstadt in den Räumlichkeiten der Genossenschaftsbank.Vorstandsmitglied Thomas Siebenaller erinnerte daran, dass sich ...

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar