Firma Robert Hofmann
Stellenabbau: Was droht dem Standort Lichtenfels?
Hofmann
Schney – Für den Autozulieferer Robert Hofmann sah es eigentlich ganz gut aus – doch nun ein unerwarteter Auftragseinbruch. 70 Jobs sind in Gefahr.

Noch im Herbst vergangenen Jahres sah es gut aus: Die Firma Robert Hofmann in Schney/Lichtenfels schien auf dem Weg, sich erfolgreich unabhängiger zu machen von Aufträgen aus der Automobilbranche. Hier war man vor allem ein Partner in der Entwicklung. Man hat bereits seit einigen Jahren Aufträge aus der Luftfahrtbranche, seit 2018 kommen etwa die Fenster für den A 320 und A 350 von Airbus aus Schney. Auch im Medizinbereich gibt es positive Entwicklungen. Darauf will man aufbauen.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal