Lichtenfels sucht Lösung
Altenheim steht seit Jahren leer
Blick in eines der früheren Heimzimmer. Die Stadt Lichtenfels kümmert sich um die Immobilie Nordgauerstraße 2.
Barbara Herbst
Ramona Popp von Ramona Popp Fränkischer Tag
Lichtenfels – Der Leerstand des ehemaligen Lichtenfelser Altenheims geht ins elfte Jahr. Der Wille ist da, diesen Zustand zu ändern. Schnell wird es aber nicht gehen.

Bezahlbaren Wohnraum zu schaffen, ist eines der drängendsten Probleme unserer Zeit. Gerade im Alter können sich viele mit einer kleinen Rente keine große Wohnung leisten, benötigen auch nicht mehr so viel Fläche. Gleichzeitig wächst der Bedarf an Barrierefreiheit und persönlicher Unterstützung. Kleine Apartments in Anlagen, bei denen Service- und Pflegeleistungen zugebucht werden können, wären das passende Angebot dafür. Erkannt hat man das in der Region längst.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben