Wohin bei der Hitze?
Das sind unsere kühlen Geheimtipps für Coburg
Ab ins Kühle!
Foto: B. Köhler
Coburg – Keine Lust auf Freibad, aber trotzdem auf Wasser? Kein Problem. Wir zeigen die besten Orte für Abkühlung – vom Fußbad bis zum Sprung ins Nass.

Die nächste Hitzewelle steht bevor – doch zum Glück gibt es im Coburger Land viele „coole Ecken“. Wir verraten Stellen, an denen jeder Mal die Füße im Wasser baumeln lassen kann – oder vielleicht sogar noch mehr. Der Name „Wassergasse“ passt also doch! Die meisten Menschen werden die Wassergasse nur als kurzes Verbindungsstück zwischen dem Postweg in Ketschendorf und der Anschlussstelle zur B4 im Weichengereuth kennen. Doch es lohnt sich, auch mal (zu Fuß oder mit dem Rad) den Waldweg zu erkunden, der ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.