Szene
Kult-Kneipe in Coburg schließt
Den „Hungry Highlander“ in der Steingasse in Coburg gibt es seit 1997.
Foto: Oliver Schmidt
Oliver Schmidt von Oliver Schmidt Coburger Tageblatt
Coburg – Seit fast zwei Jahren gibt es einen komplizierten Rechtsstreit um den Hungry Highlander in der Steingasse. Dass der Wirt John Holmes jetzt aufgibt, hat allerdings wohl andere Gründe.

Die Gerüchteküche um den „Hungry Highlander“ brodelt seit Tagen – und Wirt John Holmes hat sie zuletzt auch noch selber befeuert. Auf Instagram postete er  den vielsagenden Satz: „Every story has an end“. Und als er auf Facebook den Bockbieranstich fürs kommende Wochenende ankündigte, schrieb er dazu: „Das letzte Mal.“ Wie bitte? Ja, es stimmt. Der Bockbieranstich am Freitag, 11., und Samstag, 12. November, wird die letzte Großveranstaltung in der Kult-Kneipe sein.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.