Aufregung in Coburg
Samba-Königin stürzt von der Bühne
Bei einem Fototermin am Donnerstag vor dem Coburger Rathaus war noch alles in Ordnung: Desiane de Jesus mit dem Coburger Oberbürgermeister Dominik Sauerteig (links) und Samba-Chef Rolf Beyersdorf.
Oliver Schmidt
Oliver Schmidt von Oliver Schmidt Coburger Tageblatt
Coburg – Beim Samba-Festival gab es am späten Samstagabend einen echten Schockmoment. Was genau ist passiert?

Schockmoment beim Samba-Festival in Coburg: Während ihres umjubelten Auftritts am Samstagabend stürzte die Samba-Königin Desiane de Jesus von der Bühne. Das bestätigte Festivalsprecher Thomas Apfel dem Coburger Tageblatt am Sonntag auf Anfrage. Die Brasilianerin Desiane de Jesus sei etwa eineinhalb Meter nach unten gefallen, habe aber „Glück im Unglück“ gehabt: Sie fiel nicht auf den harten Boden, sondern auf einen Fotografen, der direkt vor der Bühne stand. Desiane de Jesus wurde sofort untersucht; sie blieb aber – ebenso ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben